EcoRenova: Pionierin der nachhaltigen Gebäudesanierungen wird 15 Jahre alt

EcoRenova: Pionierin der nachhaltigen Gebäudesanierungen wird 15 Jahre alt

(Anzeige) Für ihre Pionierarbeit im Bereich Liegenschaftssanierung ist die EcoRenova AG mehrfach ausgezeichnet worden. Jetzt wird die Firma mit Sitz in Zürich 15 Jahre alt. Das Liegenschaften-Portfolio der Immobilien-Boutique erfüllt die Anforderungen der 2000 Watt-Gesellschaft bei weitem.

Lesen...

SMA: Optimiert Energiemanagement mit Sunny Home Manager 2.0

SMA: Optimiert Energiemanagement mit Sunny Home Manager 2.0

(PM) Intelligentes Energiemanagement mit SMA wird noch einfacher und kostengünstiger. Im neuen kompakten Design steuert der Sunny Home Manager 2.0 von SMA die Energieflüsse im Haushalt effizient und optimiert den Verbrauch von selbst erzeugtem PV-Strom. Beim Sunny Home Manager 2.0 wurden die Funktionen Leistungsmessung und Energiemanagement in ein Gerät integriert.

Lesen...

Verkehr und Energie: Parlamentarische Gruppen tauschen sich aus

Verkehr und Energie: Parlamentarische Gruppen tauschen sich aus

(PM) Die Delegation für die Beziehungen zum österreichischen Parlament (Del-A) hat vom 22. Bis 23. März die Parlamentarische Gruppe Österreich-Schweiz des österreichischen Parlaments in der Schweiz empfangen. Auf dem Programm standen unter anderem ein Austausch über grenzüberschreitende Verkehrsprojekte und die Zukunft der Energieversorgung in Europa.

Lesen...

Geothermie Holzkirchen: Zweite Bohrung übertrifft Erwartungen

Geothermie Holzkirchen: Zweite Bohrung übertrifft Erwartungen

(PM) Die Gemeindewerke Holzkirchen stellen erfolgreich ihre 2. Tiefbohrung fertig. 50 Liter pro Sekunde und 150 Grad Celsius sind eine gute Grundlage für zukünftige Strom- und Wärmeversorgung der Gemeinde. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverbandes Geothermie e.V. (BVG), freut sich über die guten Nachrichten aus Holzkirchen: „Innovationsgeist wird belohnt.“

Lesen...

Urbane Energiewende: Potenzial von Mieterstrom-Modellen

Urbane Energiewende: Potenzial von Mieterstrom-Modellen

(PM) Von einerPhotovoltaikanlage auf dem Dach profitieren derzeit hauptsächlich Hauseigentümer. Neue Modelle sehen jedoch vor, dass auch Mieter grossflächig am Direktstromkonzept und somit an der urbanen Energiewende beteiligt werden. Die Intersolar Europe, die führende Fachmesse für die Solarwirtschaft, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2017 in München stattfindet, spricht dieses Jahr das Thema gezielt an.

Lesen...

Energie & Umwelt: Sonderausgabe Sonnenenergie erschienen

Energie & Umwelt: Sonderausgabe Sonnenenergie erschienen

(SES) Die jüngste Ausgabe des Magazins «Energie & Umwelt» der Schweizerischen Energie-Stiftung widmet sich dem Thema Sonnenenergie. Von der Photovoltaik über die Solarwärme bis hin zum Prinzip der solaren Direktgewinn-Heizung - das Magazin beleuchtet die verschiedenen Facetten der weltweit bedeutendsten Energieform des 21. Jahrhunderts.

Lesen...

Mobility: Auch 2016 zeigte die Wachstumskurve aufwärts

Mobility: Auch 2016 zeigte die Wachstumskurve aufwärts

(PM) Mobility legte im vergangenen Jahr wiederum in allenKerngrössen zu: 131’700 Schweizerinnen und Schweizer teilen sich heute 2950 Fahrzeuge an 1500 Standorten. Unter dem Strich erwirtschaftete die Mobility-Gruppe einen Nettoerlös von CHF 76 Millionen. Seit ihrer Gründung vor zwei Jahrzehnten zeigt Mobilitys Wachstumskurve nur in eine Richtung: aufwärts.

Lesen...

PV-Markt: Saisonstart misslungen? Nicht unbedingt …

PV-Markt: Saisonstart misslungen? Nicht unbedingt …

(KM) Der europäische Photovoltaikmarkt konnte die Erwartungen, die viele Beobachter nach dem starken Anstieg der Installationszahlen im November und Dezember 2016 zu Jahresanfang in die Entwicklung gelegt haben, bislang noch nicht erfüllen. Zwar ist im Vergleich zum ersten Quartal des vergangenen Jahres insgesamt eine Belebung erkennbar, so richtig durchstarten will der Markt aber noch nicht.

Lesen...

Swisscom Energy Solutions: Batterieangebot in Zusammenarbeit mit Sonnen

Swisscom Energy Solutions: Batterieangebot in Zusammenarbeit mit Sonnen

(ee-news.ch) Swisscom Energy Solutions hat unter dem Namen tiko storage ein Angebot mit Heimbatteriespeichern entwickelt, um den Eigenverbrauch von Haushalten mit Photovoltaikanlagen zu erhöhen. Für tiko storage arbeitet Swisscom Energy Solutions AG in einer Partnerschaft mit dem Batteriehersteller sonnen GmbH zusammen.

Lesen...

Fraunhofer ISC: Nachhaltig Energie speichern in Hochvoltbatterien

Fraunhofer ISC: Nachhaltig Energie speichern in Hochvoltbatterien

(FI/ISC) Für die schnelle Umsetzung der Elektromobilität in Europa ist die Reichweite eine der grössten Herausforderungen. Im europäischen Projekt ECO Com’bat wird daher die nächste Generation der Lithium-Ionen-Batterien entwickelt: die Hochvoltbatterie. Sie soll leistungsfähiger und in Bezug auf die verwendeten Materialien auch nachhaltiger als herkömmliche Batterien des gleichen Typs sein.

Lesen...

UREK-N: Stromnetzstrategie auf Kurs

UREK-N: Stromnetzstrategie auf Kurs

(UREK-N) Die Energiekommission des Nationalrates (UREK-N) unterstützt weitgehend die Stromnetzstrategie, mit der die Grundlagen für eine bedarfs- und zeitgerechte Entwicklung der Stromnetze geschaffen werden sollen.

Lesen...

Energiestrategie 2050: SVP würfelt die Zahlen durcheinander

Energiestrategie 2050: SVP würfelt die Zahlen durcheinander

(VSE) In Ihrer Einladung zur Delegiertenversammlung spricht die Schweizerische Volkspartei (SVP) von einer «wahnsinnigen Summe von rund 200 Mrd. Franken», welche die Energiestrategie 2050 in den kommenden 30 Jahren kosten soll. Dem Betrag folgt eine erfundene Pro-Kopf-Rechnung – und es wird auch auf den VSE als Quelle verwiesen.

Lesen...

E.ON: Stabilisiert Stromnetz mit Windenergie

E.ON: Stabilisiert Stromnetz mit Windenergie

(PM) Die schwankende Einspeisung von Windenergie in das Stromnetz gilt als Herausforderung für Netzstabilität und Versorgungssicherheit. E.ON dreht den Spiess jetzt um und will das deutsche Stromnetz mit Windenergie stabilisieren. Dazu wird ein Windpark in E.ONs virtuelles Kraftwerk eingebunden. Von den Erneuerbaren haben bisher nur Wasserkraft- und Biogasanlagen zur Netzstabilität beigetragen.

Lesen...

Solarwirtschaft: Deutsches Mieterstrom-Gesetz nachbessern

 Solarwirtschaft: Deutsches Mieterstrom-Gesetz nachbessern

(BSW-Solar) Die Solarwirtschaft begrüsst den Gesetzesentwurf zur Förderung der Vor-Ort-Versorgung von Mietern mit Solarstrom in Deutschland, drängt aber auf Nachbesserungen. Das deutsche Bundeswirtschaftsministerium hat am 20. März einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der die gegenwärtige Benachteiligung von Mietern bei der Nutzung von Solarstrom noch in dieser Legislaturperiode beseitigen soll.

Lesen...

BKW und PSI: Bieten gemeinsam Dienstleistungen für Sicherheitsanalysen an

BKW und PSI: Bieten gemeinsam Dienstleistungen für Sicherheitsanalysen an

(PM) Die Geschäftseinheit Engineering der BKW und das Paul Scherrer Institut (PSI) kooperieren künftig bei Risiko- und Sicherheitsanalysen im Nuklearbereich. Die komplementären Kompetenzen der beiden Institutionen ergänzen sich: Zum einen in der praktischen Umsetzung des Stands der Technik zum Anlagenbetrieb und Rückbau (BKW) und zum anderen durch die Weiterentwicklung des Stands der Wissenschaft und Technik (PSI).

Lesen...

Fairpower und Q-loud: Digitalisieren Energie

Fairpower und Q-loud: Digitalisieren Energie

(PM) Die neue Energiewelt wird vernetzter und intelligenter. Grundlagen dafür sind Messdaten, die am Ort des Verbrauchs und der Erzeugung der Energie gemessen werden. Im Rahmen des neuen Energiegesetzes, über das am 21. Mai 2017 abgestimmt wird, würden neue Marktmechanismen eingeführt. Der Schweizer Stromanbieter Fairpower bietet mit Q-loud Lösungen für die Umsetzung digitaler Marktmodelle an.

Lesen...

Envitec: Liefert Biomethan für Bio-CNG-Tankstelle in China

Envitec: Liefert Biomethan für Bio-CNG-Tankstelle in China

(PM) Das chinesische Umweltbewusstsein wächst und damit auch der Markt für CNG (Compressed Natural Gas). Komprimiertes Gas wird in der ostchinesischen Hafenstadt Yantai bereits an mehreren Tankstellen angeboten. Eine davon wird neu durch Biomethan aus zwei Envithan-Gasaufbereitungsanlagen beliefert. Die Anlagen können 1000 Nm³ pro Stunde erzeugen.

Lesen...

Vestas: Produziert Rotorblätter für neue V136 in Lauchhammer

Vestas: Produziert Rotorblätter für neue V136 in Lauchhammer

(PM) Mit der Entscheidung, die 67 Meter langen Rotorblätter der V136 an seinem Standort im brandenburgischen Lauchhammer zu produzieren, ist das Rotorblatt der neuesten Vestas-Anlage nun das fünfte Rotorblatt, welches dort gefertigt wird. Diese Entscheidung ist eine Entscheidung für Expertise, Know-how und Effizienz. In Lauchhammer werden auch die Blätter der V80, V90, V112 und 117 produziert.

Lesen...

SIA: Umsicht-Auszeichnung für NEST

SIA: Umsicht-Auszeichnung für NEST

(SIA/Empa) Der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA hat NEST am 22. März 2017 im Rahmen von «Umsicht – Regards – Sguardi 2017» eine Auszeichnung verliehen. Das modulare Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag wird dadurch als wesentlicher Beitrag zur zukunftsfähigen Gestaltung des Lebensraums Schweiz gewürdigt.

Lesen...

Senvion: Schliesst ersten Vertrag in Irland ab

Senvion: Schliesst ersten Vertrag in Irland ab

(PM) Senvion hat im Auftrag des Windenergie-Investmentfonds von NTR seinen ersten Vertrag in Irland unterzeichnet. Der Windenergieanlagen-Hersteller wird für den Teevurcher-Windpark im County Meath fünf MM82-Turbinen errichten. Das Projekt wird über eine installierte Kapazität von 10.25 Megawatt (MW) verfügen. Die Komponenten Anlagen werden ab Sommer 2017 am Standort ausgeliefert.

Lesen...

Innogy: Stellt Firmenflotte auf Elektro- und Hybridautos um

Innogy: Stellt Firmenflotte auf Elektro- und Hybridautos um

(PM) Die Zukunft fährt elektrisch – das denkt zumindest Innogy. Der Energiekonzern will innerhalb von vier Jahren seine gesamte Dienstwagenflotte auf Elektro- und Hybridautos umstellen. Bei Neubestellungen von Firmenwagen für Vorstände, Führungskräfte und Vielfahrer sollen nur noch klimafreundliche Modelle zur Auswahl stehen und keine Fahrzeuge mehr mit herkömmlichem Diesel- oder Benzinmotor.

Lesen...

SES: 60 Jahre Euratom – Schwexit mit Brexit?

SES: 60 Jahre Euratom – Schwexit mit Brexit?

(KM) Am 25. März wurdedie Europäische Atom-Gemeinschaft (Euratom) 60 Jahre alt. Die Schweiz ist über ein bilaterales Forschungsabkommen mit jährlich rund 40 Mio. Franken daran beteiligt. Trotz Beschluss zum Atomausstieg war ein Ausstieg aus Euratom gemäss Bundesrat bisher ohne Nachteile für den Forschungsstandort Schweiz nicht möglich. Genau dies will nun Grossbritannien im Zuge des Brexit tun.

Lesen...

PPVX: Fiel letzte Woche um 2.1% auf 1002 Punkte

PPVX: Fiel letzte Woche um 2.1% auf 1002 Punkte

(PM) Der PPVX fiel letzte Woche um 2,1% auf 1002 Punkte, der NYSE Arca Oil um 2.4%. Seit Jahresanfang 2017 liegt der PPVX mit +4.1% währungsbereinigt rund 15 Prozentpunkte vor dem Erdölaktienindex (-10.9%). Die Top-3-Titel seit Jahresanfang sind Sino-American Silicon Products (+37%), Meyer Burger Technology AG (+30%) und TerraForm Global (+23%).

Lesen...

Enphase Energy: AC-Batteriespeicher jetzt auch in der Schweiz

Enphase Energy: AC-Batteriespeicher jetzt auch in der Schweiz

(PM) Die AC-Batteriespeicher von Enphase Energy sind neu auch in der Schweiz verfügbar. Die Wechselstrom-Batterie ist eine bedeutende Komponente der Home-Energy-Lösung von Enphase. Diese vollständig integrierte Lösung, kombiniert die Gewinnung, Steuerung und Speicherung von Solarenergie miteinander.

Lesen...

Exportinitiative: Grossbritannien startet nächste CfD-Ausschreibung

Exportinitiative: Grossbritannien startet nächste CfD-Ausschreibung

(©EEE) Das britische Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industrie-Strategie (BEIS) hat Details über die nächste Ausschreibungsrunde zur Installation von erneuerbaren Energien (EE) bekannt gegeben. Sie findet im Rahmen von sog. Contract for Differences (CfD) statt. Im CfD-System erhalten Energieerzeuger für einen im Vertag festgelegten Zeitraum garantierte Abnahmetarife für den erzeugten Strom.

Lesen...

Energieeffizienz und Klimaschutz: Chinesische Städte ausgezeichnet

Energieeffizienz und Klimaschutz: Chinesische Städte ausgezeichnet

(PM) Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat erstmals sechs chinesische Städte für ihr Engagement für Energieeffizienz und Klimaschutz ausgezeichnet. dena-Geschäftsführerin Kristina Haverkamp und Dr. Qiu Baoxing, chinesischer Vizebauminister a. D., übergaben die Auszeichnungen am 21. März in Peking an die Bürgermeister der Städte Jingzhou, Baiyin, Jiangyou, Jilin, Huai’an und Yinchuan.

Lesen...

Helion Solar: Elektroschrott? SENSeRecycling – weil uns eine nachhaltige Welt wichtig ist!

Helion Solar: Elektroschrott? SENSeRecycling – weil uns eine nachhaltige Welt wichtig ist!

(PM) Mit einer Solaranlage trägt man dazu bei, unsere Umwelt nachhaltig zu schützen. Deshalb ist es unabdingbar, auch die ausgedienten Komponente der Solaranlage fachgerecht zu recyceln. Auch wenn die Schweiz so gut wie keine eigenen Rohstoffe besitzt, ist unser Land dennoch in der Lage, seinen Rohstoffbedarf bis zu einem gewissen Grad selbstständig zu decken. Dazu ist konsequentes eRecycling unerlässlich.

Lesen...

Swissolar: Rodmap zu 50% Solarstrom

Swissolar: Rodmap zu 50% Solarstrom

(Swissolar) Gemäss einer neuen Swissolar-Studie liegt das nachhaltige Potenzial zur Produktion von Solarstrom auf Dächern und Fassaden der Schweiz bei jährlich 30 Terawattstunden, was der Hälfte des Stromverbrauchs entspricht. Noch sind wir weit davon entfernt. Knapp 3 Prozent des Strombedarfs der Schweiz stammt heute aus den rund 70‘000 Photovoltaikanlagen unseres Landes.

Lesen...

Pitztal: 1 MW-Photovoltaikanlage am Gletscher versorgt Skigebiet

Pitztal: 1 MW-Photovoltaikanlage am Gletscher versorgt Skigebiet

(PM) Energie sollte an dem Ort verbraucht werden, an dem sie erzeugt wird. Genau das ist der Fall bei der 1-MW Photovoltaikanlage am Pitztaler Gletscher. Der erzeugte Strom wird direkt zur Versorgung aller Verbraucher im Skigebiet genutzt. Über 1/3 der benötigten Energie im Skigebiet kann mit der Photovoltaikanlage abgedeckt werden – und das genau zu dem Zeitpunkt, an dem diese erzeugt wird!

Lesen...

Windindustrie: Starker Beschäftigungsfaktor in Deutschland

Windindustrie: Starker Beschäftigungsfaktor in Deutschland

(PM) Die Onshore- und Offshore-Windindustrie in Deutschland zählte 2015 insgesamt 143‘000 direkte und indirekte Arbeitsplätze und erwirtschaftete etwa 13 Milliarden Euro Umsatz. Die Windenergie ist damit von Bayern bis Schleswig-Holstein zu einem unverzichtbaren Arbeitgeber geworden. Das ist das Ergebnis der Analyse ‚Beschäftigung in Deutschland durch Windenergie‘.

Lesen...

Werbung

  • Schmid energy solutions

  • El contenido de esta página requiere una versión más reciente de Adobe Flash Player.

    Obtener Adobe Flash Player


  • Heizmann

  • Liebi LNC

  • Windhager

Newsletter abonnieren

Folgen Sie uns!