News

26. Apr 2022

Seit Frühjahr 2021 sorgt die Pellematic-Condens Zero-Flame bereits in zahlreichen Haushalten für heimische Wärme bei minimalen Emissionen. Bild: ÖkoFEN

Mit Zero-Flame- Feuer ohne Flamme wird die Energiegewinnung aus Holzpellets revolutioniert. Bild: Ökofen

Ökofen: Präsentiert Zero-Flame – die sauberste Ökofen Pelletheizung aller Zeiten

(PM) Steigende Energiekosten und die Suche nach zukunftssicheren Alternativen zu Öl und Gas lassen viele Bauherren und Sanierer über die richtige Heizung und eine unabhängige und heimische Wärmeversorgung nachdenken. Ökofen setzt mit innovativer Zero-Flame-Technologie auf besonders emissionsarme und saubere Pelletheizungen.

Pelletheizungen nur mit einem Anteil von 0.6 % (PM 2,5) keinen nennenswerten Einfluss auf die Feinstaubemissionen in Deutschland haben. Denn bei differenzierter Betrachtung wird klar, dass moderne, vollautomatische Pelletheizungen mit dem Verfeuern von Scheitholz in Kamin- und Kachelöfen nichts gemein haben.

Pelletkessel zeichnen sich durch einen hohen Komfort und eine saubere Verbrennung aus, da sie automatische funktionieren, einen genormten Brennstoff verwenden und vom Fachmann installiert und gewartet werden. Ökofen Pelletheizungen unterschreiten seit jeher die strengen Anforderungen der Bundesimmissionsschutzverordnung.

Luftstromführung bzw. -anreicherung
Mit der innovativen Zero-Flame-Technologie ist es Ökofen gelungen, einen weiteren bedeutenden Schritt in Richtung emissionsfreier Wärmegewinnung aus Holzpellets zu machen. Zero-Flame ist die weltweit erste Pellet-Verfeuerungstechnologie, bei der durch eine speziell ausgeklügelte Luftstromführung bzw. -anreicherung in Kombination mit der besonderen Brennkammerkonstruktion ein ganz besonderer Effekt erzielt wird: Die Flamme verschwindet fast vollständig und reduziert die Feinstaub-Partikelemissionen auf ein Minimum – komfortabel, zuverlässig und ganz ohne kostenintensive Filtertechnik. Übrig bleibt nur: Wärme und saubere Abluft.

Nun auch mit 16 und 18 kW
Zero-Flame ist seit über einem Jahr in der Brennwertbaureihe Pellematic Condens von 10-14 kW erhältlich und wird nun auch mit 16 und 18 kW angeboten. Der herausragende Effekt und die saubere Betriebsweise konnte auch im Praxis-Serienbetrieb überzeugen.

Text: Ökofen

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

 
  • Oekofen

  • Liebi LNC

  • Windhager

  • Tiba

  • Heizmann

  • Fröling

  • Allotherm
 

Newsletter

 

Folgen Sie uns!