News

16. Nov 2018

Landwirt Alois Grubmüller aus dem niederbayerischen Schöllnach betreibt seit Juli 2018 eine der grössten Luftkollektoranlagen zur solaren Trocknung von Holzhackschnitzel und Heuballen. ©Bild: Grammer Solar

1300 m2 Luftkollektoren: Trocknen Holzhackschnitzel und Heuballen mit Sonnenenergie

(ee-news.ch) Landwirt Alois Grubmüller aus dem niederbayerischen Schöllnach betreibt seit Juli 2018 eine der grössten Luftkollektoranlagen zur solaren Trocknung von Holzhackschnitzel und Heuballen. Die aktive Trocknung von Holzhackschnitzel verhindert Substanzverlust und qualitätsmindernde Schimmelbildung, die bei passiver Trocknung auftreten. Deshalb hatte der Landwirt früher mittels Lufterhitzer getrocknet, der mit minderwertigen Holzhackschnitzeln befeuert wurde.


Aufgrund der Luftkollektoranlage, die den Lufterhitzer jetzt ersetzt, können die landwirtschaftlichen Produkte jetzt wesentlich ökologischer und auch kostengünstiger getrocknet werden. trocknen. „Auch funktioniert die solare Trocknung aufgrund der höheren Luft- und Wärmeleistung bedeutend besser. Nicht zuletzt lassen sich Holzhackschnitzel mit dem Qualitätsmerkmal „solar getrocknet“ besser verkaufen.", erklärt der Landwirt.

Funktioniert auch bei schwacher Einstrahlung
Seit Juli 2018 ist die 1313 m² grosse solare Prozesswärmeanlage von Grammer Solar in Betrieb. Alois Grubmüller berichtet von seinen ersten Betriebserfahrungen: „Die Anlage ist sehr leistungsfähig und selbst bei schwacher Einstrahlung steht viel Energie zur Verfügung. Überschüssige Solarwärme wird in einem Steinspeicher für die Trocknung in Zeiten mit zu geringer Solarstrahlung zwischengespeichert. Dadurch war im gesamten Monat August 2018 ein 24h-Betrieb möglich."

Weitere Informationen >>

Text: ee-news.ch, Quelle: Grammer Solar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

 
  • Oekofen

  • Liebi LNC

  • Windhager

  • Schmid energy solutions

  • El contenido de esta página requiere una versión más reciente de Adobe Flash Player.

    Obtener Adobe Flash Player


  • Heizmann
 

Ihre Werbung

Die Mediadaten finden Sie in unserem PDF

Newsletter

 

Folgen Sie uns!