News

18. Sep 2017

Die neuen Futures geben den Handelsteilnehmern der EEX die Möglichkeit, Preisänderungsrisiken abzusichern und Transaktionen in das börsliche Clearing zu überführen.

EEX: Führt Holzpellet-Futures ein

(PM) Die European Energy Exchange (EEX) wird ab dem 19. September ihr Trade Registration-Angebot auf Holzpellet-Futures erweitern. Das Angebot umfasst finanziell abgerechnete Futures auf Holzpellets, die als Monatsfuture mit 36 Fälligkeiten verfügbar sein werden. Die Kontraktgrösse beträgt 100 metrische Tonnen. Für die finanzielle Abrechnung nutzt die EEX den Argus® Wood Pellets cif ARA Index, veröffentlicht in „Argus Biomass Markets“.


Holzpellets werden zur Energiegewinnung genutzt und sind ein Substitut-Produkt für Kohle. Mit der Einführung der Holzpellet-Futures ergänzt die EEX ihr Portfolio an energienahen, global gehandelten Commodities. Die neuen Futures geben den Handelsteilnehmern der EEX die Möglichkeit, Preisänderungsrisiken abzusichern und Transaktionen in das börsliche Clearing zu überführen. Das Produkt, das die EEX in Kooperation mit Brokern startet, trägt damit zur Transparenz im Markt bei.

Text: European Energy Exchange (EEX)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

 
  • Heizmann

  • Liebi LNC

  • Windhager

  • Schmid energy solutions

  • El contenido de esta página requiere una versión más reciente de Adobe Flash Player.

    Obtener Adobe Flash Player

 

Ihre Werbung

Die Mediadaten finden Sie in unserem PDF

Newsletter

 

Folgen Sie uns!